Pressebereich

Nachfolgende Bilder und Videos können frei für die Berichterstattung über das Projekt verwendet werden.

Insekten überwintern zu helfen ist ganz leicht.

 

Idee und Konzept: Kathrin Horvath, Geert Gratma,

Verein thema:natur

Illustration: Geert Gratma, http://geertgratama.nl

Mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union.

 

Video auf youtube

 



© Geert Gratama
© Geert Gratama

Wilde Ecken helfen Schmetterlingen beim Überwintern.

Der Aurorafalter überdauert den Winter als Puppe, angeheftet an einem Pflanzenstängel. Unbeweglich, aber gut getarnt harrt die Puppe bis zum Frühling aus. Dichte Vegetation wilder Ecken bietet den Puppen dabei Schutz vor Fressfeinden und Kälte.

© Geert Gratama

 

 

Download
Wilde Ecken für Schmetterlinge
© Geert Gratama
Ueberwinterung_Schmetterling_c_Geert Gra
JPG Bild 4.3 MB


© Geert Gratama
© Geert Gratama

Dürre Stängel für Insekten stehen lassen.

Keulhornbienen nutzen ausschließlich hohle Pflanzenstängeln zum Überwintern. Im Inneren der Stängel finden sie Schutz vor Kälte und Fressfeinden. Ein Stängel wird manchmal gleich von mehreren Bienen genutzt.

© Geert Gratama

 

 

Download
Letzte Winterangebote für Insekten
© Geert Gratama
Stängel_für_Insekten_c_Geert_Gratama.jpg
JPG Bild 2.2 MB


© Geert Gratama
© Geert Gratama

Laub als Winterquartier für Marienkäfer.

Eine Laubschicht auf Pflanzen als Frostschutz und Mulche bietet auch Marienkäfern Unterschlupf. Gern überwintern sie dort in Gruppen. Eng aneinander gekuschelt überdauern sie so die kalte Jahreszeit

© Geert Gratama

 

 

Download
Laub als Schutz für Marienkäfer
© Geert Gratama
Marienkäfer_Laub_C_Geert_Gratama.jpg
JPG Bild 6.1 MB


© Geert Gratama
© Geert Gratama

Ein Reisighaufen hilft Igel bei der Überwinterung.

Igel halten Winterschlaf, um die kalte und futterarme Jahreszeit zu überbrücken. Dafür suchen sie gerne Reisighaufen auf, die mit reichlich Laub ausgepolstert sind. Gut geschützt vor Kälte verschlafen sie dort den Winter.

© Geert Gratama

 

 

Download
Reisighaufen für den Igel
© Geert Gratama
Igel_Reisig_c_Geert_Gratama.jpg
JPG Bild 3.0 MB


Motiv eines der Plakate der Plakatkampagne.

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Plakat
Plakat_Wiese_c_thema_natur.jpg
JPG Bild 3.9 MB


Motiv eines der Plakate der Plakatkampagne.

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Plakat
Plakat_Garten_c_thema_natur.jpg
JPG Bild 4.7 MB


Motiv eines der Plakate der Plakatkampagne.

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Plakat
Plakat_ordentlich_c_thema_natur.jpg
JPG Bild 10.3 MB


Auf Bierdeckeln werden die Fragen der Plakatkampagne humoristisch aufgegriffen.

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Plakat
Bierdeckel_Frühling_2020_c_thema_natur.j
JPG Bild 4.5 MB


Einladungsplakat zur Show "Insekten-Leben" in St. Johann in Tirol.

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Einladungsplakat Show "Insekten-Leben".
Plakat_Insektenleben_15-April-2020.jpg
JPG Bild 4.6 MB


Bild von der Show "Insekten-Leben". (links Wolfgang Suske, rechts Georg Derbuch).

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Bild
Wirtshausabend_Insekten_c_Johannes_Maure
JPG Bild 1'012.2 KB


Eine Roesels Beißschrecke zupft die Samenschirmchen eines Löwenzahns ab.

 

© Harald Haberscheidt

 

Download
Download Bild
Heuschrecke_c_Harald_Haberscheidt_DSC271
JPG Bild 6.5 MB


Die Fühler des Dickkopffalters sind zwei Supernasen, zum Riechen von Blumennektar. Jetzt gemeinsam Lebensräume für ihn und andere Insekten schaffen: www.insekten-leben.at

 

© Frank Vassen

Download
Download Bild
Dickkopffalter_c_Frank Vassen.jpg
JPG Bild 2.3 MB


Projektlogo

 

© Geert Gratama

 

Download
Download Bild
Projektlogo_Insekten_Geert_Gratama.jpg
JPG Bild 1.8 MB


Das Büchlein "Tu Was!" gibt auf rund 100 Seiten Tipps, wie Insekten geschützt werden können.

 

© Verein thema:natur

 

Download
Download Buch "Tu Was!"
Broschuere_Tu-Was_End.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB

INSEKTEN-LEBEN!

info@themanatur.eu